Home » Profispieler » Bertrand „Elky“ Grospellier
Bertrand „Elky“ Grospellier

Bertrand „Elky“ Grospellier Biographie

Bertrand Grospellier wurde am 8. Februar 1981 in Frankreich geboren. Ungefähr 21 Jahre später wanderte er nach Süd-Korea aus, wo er begann sich professionell mit dem Spielen von Video Spielen zu beschäftigen. Dabei nahm er an zahlreichen nationalen und internationalen Events mit hohen Preisgeldern teil.

Der junge Franzose wurde 2er bei den World Cyber Games von 2001 und 4er bei den World Cyber Games von 2002. 2003 wurde er Erster bei den Euro Cyber Games. Diese Erfolge feierte Grospellier beim beliebten Spiel „Starcraft“ und er galt allgemein als einer der besten Starcraft Spieler der Welt.

Die große Popularität von Video Spielen in Süd-Korea und die Erfolge des Franzosen sorgten dafür, dass Grospellier schon nach kurzer Zeit in der Öffentlichkeit stand. Auch heute gibt es noch viele Websites im Internet, die „ElkY“ gewidmet sind. Die gefärbten orangen Haare und seine Oakley Brille, die er trug, waren sein Markenzeichen!

Mitte 2004 entschied sich „ElkY“ den Beruf zu wechsel und professionell Poker zu spielen. Er fing damit an, viele Stunden online zu trainieren um sein Spiel zu verbessern. Das stundenlange Sitzen vor einem PC Monitor während seiner Karriere als Starcraft Profi scheint nicht umsonst gewesen zu sein, denn „ElkY“ spielte oft an 10-12 Tischen gleichzeitig und das über einen Zeitraum von mehr als 12 Stunden!

„Elky“ war der erste Spieler überhaupt, der den Supernova (100.000 Player Points) und Supernova Elite (1.000.000 Player Points) bei Pokerstars erreicht hat!

Diese Leistung des Franzosen wird wohl auch einer der Gründe dafür gewesen sein, dass er in das „Team Pokerstars“ aufgenommen wurde. Logischerweise wurde „ElkY“ durch die Kooperation mit einem der größten Poker Räume noch bekannter.

„Elky“ spielt mittlerweile auch bei Live Events und hatte seinen ersten großen Erfolg 2007 bei der EPT von Kopenhagen.

Grospellier erreichte das Heads-up im Main Event mit großem Chip Lead, wo er sich am Ende aber trotzdem geschlagen geben musste und 2er wurde.

Etwas später, 2008, erreichte Bertrand schon wieder den Final Table eines EPT Turniers, dem Pokerstars Caribbean Adventure. Hier ließ er sich die Chance nicht nehmen, gewann das Turnier und somit auch das Preisgeld von rund 2.000.000 Dollar. Gerüchten zufolge soll PokerStars „ElkY“ für seinen ersten großen Turnier Erfolg auch ein brandneues Auto und eine extra Belohung in Höhe von 500.000 Dollar gegeben haben.

Grospellier hat 4 Cashes bei der World Series of Poker in seiner Karriere vorzuweisen. Bei dem größten dieser 4 Erfolge, landete „ElkY“ auf dem 9. Platz des $2500 No Limit Hold’em Events bei der WSOP 2007. Insgesamt belaufen sich seine off-line Turnier Gewinne auf rund 2.5 Millionen Dollar.

Wenn „ElkY“ sich mit Online Poker beschäftigt, spielt er an bis zu 14 Tischen gleichzeitig und mischt dabei Sit and Go, Multi Table Turniere aber auch Cash Tables. Allerdings gibt es auch einige negative Ergebnisse in der Online Poker Karriere des jungen Frazosen zu verzeichnen.

“ElkY” hatte viele misslungene Ergebnisse bei Sit and Gos von $5,000 während er versuchte den Status Supernova Elite bei Pokerstars zu erreichen. Das ist auch der Grund, dass der Franzose in Sachen Sit and Go einen wahrscheinlichen negativen Rekord aufweist.

Trotzdem versprechen seine Gewinne aus Multi Table Turnieren, online und offline, eine sehr gute Zukunft. Man kann mit Sicherheit davon ausgehen, dass der 27jährige Grospellier in Zukunft an vielen Final Tables der großen Poker Turniere zu finden sein wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Bertrand "Elky" Grospellier, 4.0 out of 5 based on 2 ratings